Das 7. EU-Forschungsrahmenprogramm ist am 31.12.2013 ausgelaufen. Diese Seite dient lediglich zur Information und wird nicht mehr aktualisiert. Informationen zu Horizont 2020, dem neuen EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, finden Sie unter www.horizont2020.de.
Konsortialvertrag

Konsortialvertrag

Der Konsortialvertrag (Consortium Agreement) ist ein privatrechtlicher Vertrag, der zwischen den einzelnen Partnern eines Konsortiums geschlossen wird und die Rechte und Pflichten der Partner untereinander im sog. Innenverhältnis regelt. Dies bedeutet, dass die Europäische Kommission (KOM) diesen Vertrag weder inhaltlich überprüft noch unterzeichnet.

Gemäß Art. 24 der Beteiligungsregeln ist der Abschluss eines Konsortialvertrags für die im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm (7. FRP) beteiligten Parteien Pflicht, es sei denn, die die Ausschreibung bestimmt etwas anderes. Dies ist häufiger z. B. im Bereich der Sozial- und Geisteswissenschaften der Fall.

Die wichtigsten Hinweise zu dem Konsortialvertrag finden Sie unter:

Kontakt

  • Nicole Schröder

    • PT-DLR, EU-Büro des BMBF
    • Heinrich-Konen-Str. 1
    • 53227 Bonn
    • Telefonnummer: 030 / 67055-788
    • E-Mail-Adresse: nicole.schroeder@dlr.de
    • Homepage: http://www.eubuero.de/ruf.htm
  • Alexandra Burgholz

    • PT-DLR, EU-Büro des BMBF
    • Heinrich-Konen-Straße 1
    • 53227 Bonn
    • Telefonnummer: 030 / 67055-737
    • E-Mail-Adresse: alexandra.burgholz@dlr.de
    • Homepage: http://www.eubuero.de/ruf.htm
  • Liane Lewerentz

    • PT-DLR, EU-Büro des BMBF
    • Heinrich-Konen-Str. 1
    • 53227 Bonn
    • Telefonnummer: 0228 / 3821-1652
    • E-Mail-Adresse: liane.lewerentz@dlr.de
    • Homepage: http://www.eubuero.de/ruf.htm
 

© BMBF 09/14/2016 19:02 - Alle Rechte vorbehalten.