Das 7. EU-Forschungsrahmenprogramm ist am 31.12.2013 ausgelaufen. Diese Seite dient lediglich zur Information und wird nicht mehr aktualisiert. Informationen zu Horizont 2020, dem neuen EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, finden Sie unter www.horizont2020.de.
Aeronautics an Air Transport (Clean Sky)

Aeronautics an Air Transport (Clean Sky)

Ziele von Clean Sky

Die Luftfahrt ist ein essentielles Element der Europäischen Gesellschaft, welches Kulturen und Menschen zusammenbringt und zum wirtschaftlichen Wachstum beiträgt. Im Rahmen der Clean-Sky-Initiative wird die Entwicklung innovativer, nachhaltiger und schadstoffarmer Technologien gefördert, welche die Natur geringerer CO2-Emissionen und den Menschen weniger Lärm aussetzen. Der Fokus liegt hierbei nicht allein auf dem grünen Betreiben der Flugzeuge, sondern schon auf einer umweltfreundlicheren industriellen Fabrikation. Dieses Umdenken und die damit verbundene Umstrukturierung des ganzen Sektors schaffen Arbeitsplätze und stärken Europas internationale Konkurrenzfähigkeit.

Erstkontakt

Für jeden Themenbereich des 7. FRP stehen für alle Fragen rund um Antragstellung und Projektdurchführung
Nationale Kontaktstellen der Bundesregierung
zur Verfügung.

Wenn Sie Unterstützung bei der Einordnung einer Projektidee haben möchten, können Sie sich an die Erstanlaufstelle zum 7. FRP beim EU-Büro des BMBF wenden:

Monika Schuler

PT-DLR
, EU-Büro des BMBF
Telefonnummer: 0228 / 3821-1633
E-Mail-Adresse: monika.schuler@dlr.de

 

Dokumente

Kontakt

  • Alexandra Burgholz

    • PT-DLR, EU-Büro des BMBF
    • Heinrich-Konen-Straße 1
    • 53227 Bonn
    • Telefonnummer: 030 / 67055-737
    • E-Mail-Adresse: alexandra.burgholz@dlr.de
    • Homepage: http://www.eubuero.de
 

© BMBF 09/14/2016 19:00 - Alle Rechte vorbehalten.