Das 7. EU-Forschungsrahmenprogramm ist am 31.12.2013 ausgelaufen. Diese Seite dient lediglich zur Information und wird nicht mehr aktualisiert. Informationen zu Horizont 2020, dem neuen EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, finden Sie unter www.horizont2020.de.
Embedded Computing Systems (ARTEMIS)

Embedded Computing Systems (ARTEMIS)

Ziele der ARTEMIS

Die Gemeinsame Technologieinitiative ARTEMIS (Advanced Research and Technology for Embedded Intelligence and Systems) unterstützt die Forschung zum Themengebiet des "unsichtbaren Computers". Dies umfasst sogenannte "eingebettete" Computersysteme, mit deren Hilfe andere Maschinen betrieben werden. Der Anwendungsbereich solcher Systeme reicht von Verkehrsmitteln, über Unterhaltungselektronik bis hin zu wissenschaftlichen Präzisionsinstrumenten und Industrieanlagen. Prognosen zufolge wird es bis zum Jahr 2010 mehr als 16 Milliarden Geräte mit eingebetteten Systemen geben. Um Europas herausragende Stellung in der Forschung zu eingebetteten Systemen zu erhalten und somit international konkurrenzfähig zu bleiben, werden im Rahmen von ARTEMIS insbesondere industrielle Forschungs- und experimentelle Entwicklungsvorhaben mit hoher Innovationshöhe unterstützt.

Erstkontakt

Für jeden Themenbereich des 7. FRP stehen für alle Fragen rund um Antragstellung und Projektdurchführung
Nationale Kontaktstellen der Bundesregierung
zur Verfügung.

Wenn Sie Unterstützung bei der Einordnung einer Projektidee haben möchten, können Sie sich an die Erstanlaufstelle zum 7. FRP beim EU-Büro des BMBF wenden:

Monika Schuler

PT-DLR
, EU-Büro des BMBF
Telefonnummer: 0228 / 3821-1633
E-Mail-Adresse: monika.schuler@dlr.de

 

Dokumente

Kontakt

  • Alexandra Burgholz

    • PT-DLR, EU-Büro des BMBF
    • Heinrich-Konen-Straße 1
    • 53227 Bonn
    • Telefonnummer: 030 / 67055-737
    • E-Mail-Adresse: alexandra.burgholz@dlr.de
    • Homepage: http://www.eubuero.de
 

© BMBF 09/14/2016 19:00 - Alle Rechte vorbehalten.