Das 7. EU-Forschungsrahmenprogramm ist am 31.12.2013 ausgelaufen. Diese Seite dient lediglich zur Information und wird nicht mehr aktualisiert. Informationen zu Horizont 2020, dem neuen EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, finden Sie unter www.horizont2020.de.
Vertragsverhandlungen

Vertragsverhandlungen

Nach Abschluss der Evaluierung lädt die Europäische Kommission die Konsortien zu Vertragsverhandlungen ein, die in der Evaluierung die besten Punktzahlen erhalten haben.

Diese werden im letzten Schritt des Evaluierungsprozesses auf einer Rangliste (ranking list) festgehalten. Die Europäische Kommission fördert die Projekte in der Reihenfolge, in der sie auf der Rangliste vermerkt sind und solange Budget in der Ausschreibung vorhanden ist.

Zur Einleitungen der Vertragsverhandlungen schickt die Europäische Kommission ein Einladungsschreiben an die koordinierende Einrichtung des jeweiligen Projektantrags. In diesem wird das Konsortium aufgefordert, die Inhalte des Antrags entsprechend der Empfehlungen der Gutachter/innen anzupassen und die für die Vertragsunterzeichnung notwendigen Dokumente vorzubereiten.

Das Vertragsdokument wird im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm (7. FRP) als Finanzhilfevereinbarung (grant agreement) bezeichnet.

Für die Vertragsverhandlungen sowie die komplette Projektabwicklung stellt die Europäische Kommission mit dem Teilnehmerportal (participant portal) eine Internetseite zur Verfügung, über die auf alle projektrelevanten administrativen Dokumente zugegriffen werden kann. Alle Projektteilnehmer erhalten mit Vertragsabschluss ein entsprechendes Passwort, um auf die Projektdateien zugreifen zu können.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

 

 

Nationale Kontaktstellen

Für jeden Themenbereich des 7. FRP stehen für alle Fragen rund um Antragstellung und Projektdurchführung Nationale Kontaktstellen der Bundesregierung zur Verfügung.

Beratung Recht & Finanzen

Wenn Sie Unterstützung bei rechtlichen oder finanziellen Fragestellungen rund um das 7.FRP benötigen, können Sie sich an die Nationale Kontaktstelle Recht & Finanzen im EU-Büro des BMBF wenden.

 
 

© BMBF 09/14/2016 19:04 - Alle Rechte vorbehalten.